Flexibel im Kopf – 60 Sekunden für die Ewigkeit

Flexibel im Kopf - 60 Sekunden für die Ewigkeit

Routine versus Spontaneität

Fragen Sie sich auch immer wieder, warum Ihnen oft gar nichts Innovatives einfällt? Oder halten Sie sich  für total spontan und trotzdem fehlt Ihnen immer öfter die Flexibilität im Kopf? Das könnte daran liegen, dass Sie hauptsächlich bekannte Wege beschreiten und in Routinen und Gewohnheiten feststecken. Unser Kopf freut sich darüber, weil Bekanntes weniger Energieaufwand bedeutet. Aber unser Bauch merkt, dass Kreativität und Flexiblität leiden. Was also können wir tun, damit wir zu alten Stärken zurückkehren oder sogar neue hinzugewinnen?

Aufwand: 60 Sekunden pro Tag

Tatsächlich reicht ein Zeitaufwand von einer Minute, um neue Wege und Ideen zu entdecken. Sie werden sich wundern, wieviele Optionen sich in so kurzer Zeit auftun. In der vorerst letzten Folge meines Videoblogs „Flexibel im Kopf“ zeige ich Ihnen, wie Sie in diesen nur 60 Sekunden täglich kreativer, offener und spontaner werden. Eine Minute reicht aus, um für Unvorhergesehenes gewappnet zu sein und um Sie auf so manche plötzliche Planänderung des Schicksals vorzubereiten.

Viel Freude beim Schauen und Üben wünscht Ihr Impulspilot,

Ralf Schmitt