ImproHotel auf Mallorca & Sandburgenbaumeister

Der Juli stand unter dem Motto Urlaub mit meiner Familie und dem 2. ImproHotel auf Mallorca. Ich bin jetzt der Meister im Sandburgenbau für meine Töchter. Wir haben 2 Wochen jeden Tag eine andere Art von Sandburg gebaut. Murmelbahn, Tunnel, Krokodil, normale Burg, große Burg, Burg mit 4 Türmen, Burg mit 6 Türmen, das Matterhorn, Neuschwanstein, der Eifelturm, World Trade Center davor und nach dem 11. September. Daran haben vor allem meine Töchter gebaut.
Und in der letzten Juliwoche stand noch das 2. ImproHotel 2012 auf Mallorca auf dem Programm. 42 Teilnehmer und Trainer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alle sehr zufrieden und glücklich, siehe unten….

Liebe Grüße Ralf

ps. folgende fb Konversation erreichte mich heute:

TN 1:
Mich würde ja mal wunder nehmen ob es immer allen so geht, nach dem Impro Camp.. oder ob wir was speziell intensives hatten.. na Ralf Schmitt was meinst du dazu? Wars wie immer und du machst jedes Jahr soviele Leute zuerst glücklich und reist sie dann auseinander oder läufts normal etwas cooler ab? 🙂

TN 2:
Das gehört zur Marketing-Taktik! Bestimmt so „Melancholietropfen“ auf dem letzten Abendessen.

TN 3:
Ist doch Käse, Patrick, Ihr seid doch was Besonderes. Deshalb fühlt es sich auch besonders an

TN 1:
Du doch auch *gruppenknuddel“ 🙂 Echt sowas hab ich noch nie erlebt.. vor allem in so kurzer Zeit.. aber es geht heute schon besser.. Arbeit hilft..

TN 2:
Eigentlich tragisch oder? Wir müssen arbeiten um möglichst bald zu vergessen was das Leben sonst noch zu bieten hätte..