Medienforum Mittweida, ImproSlam & Medienakademie Hamburg

„Wichtig ist der Wille zur Macht“ so kann man das Ergebnis meiner Podiumsdiskussion beim Medienforum Mittweida zusammenfassen. Ich hatte mit Prof. Dr. Carola Wille, der Intendantin des MDR, auch eine gute Fürsprecherin für starke Frauen in Machtpositionen, die es ohne Quote nach oben geschafft haben. Mein Podium war sich auch nicht einig, ob wir einen Frauenquote, wie sie letzten Donnerstag von der EU vorerst beschlossen wurde. Einigkeit wäre aber auch keine gute Vorraussetzung für eine gute Podiumsdiskussion gewesen.

Wer mehr wissen will, sollte hier weiterlesen: http://www.medienforum-mittweida.de/wichtig-ist-der-wille-zur-macht

Gute Vorraussetzungen hatte ich tags drauf im ausverkauften Imperialtheater auf der Reeperbahn. Herr Brand war verhindert oder hatte keine Lust und ich durfte zum ersten Mal (YEAR) den ImproSlam moderieren. Und es war nicht das letzte Mal, wie mir nachher bescheinigt wurde. Zwei Zugaben, super Feedback vom Publikum und tolle Kollegen haben den Abend rund gemacht. STRIKE

Und alles andere als rund gemacht, habe ich meine Studenten beim Moderationsworkshop der Medienakademie Hamburg. Über einen Kontakt, der letztes Jahr in Mittweida einstanden is, durfte ich nun schon zum 3. Mal mein Wissen weitergeben.

So schliesst sich der Kreis. Ich habe den Willen zu moderieren.

So long Euer Ralf