#VTT2021 – Petersberger Trainertage, digital und hybrid

Es ist wieder soweit – Eines meiner Jahreshighlights, die Petersberger Trainertage fanden wieder statt. Sie zählen als eine der bedeutendsten Veranstaltungen der Branche. Dieses Jahr war jedoch einiges anders, wie zum Beispiel die Art der Durchführung. Aus den Petersberger Trainerstagen wurden in diesem Jahr die virtuellen Thementage #vtt. Die VTT unseres langjährigen Kunden, der managerSeminare Verlags GmbH, fanden vom 15. bis 17. April 2021 statt – und zwar ganz pandemiegerecht als digitales Event.
Umso mehr freut es mich, dass ich dieses Event schon in den vergangenen Jahren als Moderator begleiten durfte und auch dieses Jahr wieder die Chance hatte, allen Teilnehmern ein einzigartiges Event zu bieten. Mit an meiner Seite als Moderatorin die Chefredakteurin der managerSeminare – Nicole Bußmann. Zusätzlich sind meine Kollegen und ich als Impulspiloten für die Konzeption und Umsetzung des Streamingparts wieder mit an Bord.
Jedes Jahr aufs Neue verkörpert dieses Event für mich, das Gipfeltreffen der Weiterbildung. Das Sahnehäubchen dabei: Dieses Jahr digital und hybrid!

#VTT in Hamburgs schönstem PopUp Studio

Nichts kann uns aufhalten, daher tauschen wir die übliche Kulisse, der Petersberg bei Bonn, gegen unsere neue Streaminglocation ein. Mitten im Hamburger Hafen, auf dem Museumsschiff „Cap San Diego“ waren wir fleißig am streamen.
Es wird immer mehr digitaler um uns herum, so auch das Thema Personalentwicklung. Genau dazu, lieferten die VTT unter den drei Schlagworten Hybrid Learning, Hybrid Working/Leadership und Hybrid Business Konzepte, Ideen und Anregungen für das NewNormal der Personalentwicklung. Mit Keynotes, Workshops, Deep Diving, Austauschformaten und Networking wurde das Zauberwort „hybrid“ beleuchtet, und es wurden uns Lösungen für die Noch- und Nach-Corona-Welt aufgezeigt.

Erreichbar für Jedermann

Auf Grund des Umstieg auf die digitale Umsetzung des Events konnten deutlich mehr Personal- und Organisationsentwickler, HRler, Führungskräfte, Trainer, Beraterinnen, Coachs & Co. erreicht werden als in Präsenzveranstaltungen zuvor. Gesparrt haben wir dabei nicht nur unnötige Reisezeiten, sondern auch Unterbringungskosten.
Besonders positives Feedback haben wir für unsere hochwertige Optik, stabile Streamingtechnik und den spannenden Inhalt bekommen.

Probier auch Du etwas Neues aus

Ohne den Mut unseres Kunden, wäre diese Veranstaltung nicht so ein Erfolg geworden. Das radikale Umdenken auf digitale Events hat sich ausgezahlt. Wir haben gezeigt, dass es machbar ist, geplante Inhalte auf das digitale Medium zu übertragen und die veränderten Bedürfnisse der Teilnehmer zu Hause am Bildschirm nicht zu vernachlässigen. So haben wir zusammen ein Event kreiert, welches auch noch am 3. Tag aufmerksam verfolgt wurde und begeistert hat.

Bleibt flexibel – wagt Neues – und lasst Euch nicht unterkriegen!

Euer Ralf Schmitt
und das Team der Impulspiloten

 

 

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

Digitales PopUp Event – wir sind da wo Ihr uns braucht

Location für digitale Events – Historische Schiffs-Kulisse

5 Tipps für eine gute Web-Moderation