Top 10 Vorsätze im ImproHotel meistern

Beitrag teilen:

Ralf Schmitt Einhorn

Nachdem man im Dezember die Bilanz für das letzte Jahr gezogen hat, beginnt der Januar meist mit einem Ausblick auf das kommende Jahr. Und ob man will oder nicht – es ist der Monat der guten Vorsätze. Spätestens in der zweiten Kalenderwoche sind diese Ziele dann meist schon wieder Geschichte. Doch das ist dieses Jahr überhaupt kein Problem. Denn mir ist aufgefallen, dass die Teilnahme an einer Woche im Impro-Hotel zufällig die Top 10 der guten Vorsätze für 2022 komplett abdeckt!

 

Kürzlich haben wir die Termine für das ImproHotel 2022 festgelegt und konnten bereits so tolle Trainer wie Christian Sauter, Beatrix Brunschko, Kathrin Hansmeier, Barbara Klehr, Knut Kalbertodt und Gerrit Scholz dafür gewinnen. Gemeinsam mit euch sind sie bereit die folgenden Top 10 Vorsätze der Deutschen im ImproHotel zu meistern!

Top 10 Vorsätze für 2022

Platz 1: Weniger Stress (65%)

Was könnte entspannender sein als ein Wochenende oder gar eine ganze Woche im Impro-Hotel zu erleben? Der Alltag zu Hause ist weit weit weg – und neben dem inspirierenden Programm bietet das Schloss zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Den Morgen begrüßen mit einer Jogging-Runde um unseren eigenen Schloss-See, eine Yogasession, eine extra Auszeit mit Massage oder eine entspannte Sauna, sind einige der Möglichkeiten.

Platz 2: Mehr Zeit mit Freunden (65%)

Im Frühling und Herbst haben wir das ganze Hotel für uns – im Sommer sogar ein komplettes Schloss! Viele unserer Teilnehmenden treffen sich schon seit Jahren immer wieder im ImproHotel. So begegnen sich in dieser Woche alte Bekannte. Doch auch wer zum ersten Mal dabei ist schließt schnell neue Freundschaften und findet Gleichgesinnte.

Platz 3: Umweltfreundlicher leben (63%)

Auch wenn wir natürlich so manches Mal die Sonne auf Mallorca vermissen… Zumindest sind unsere ImproHotel-Sommerreisen mit dem Umzug nach Schloss Wedendorf in Mecklenburg-Vorpommern im Vergleich zu Mallorca deutlich umweltfreundlicher geworden. Außerdem ist die Location für das Impro- & Wellness-Wochenende im Frühling und Herbst bewusst ganz zentral gewählt, sodass unsere Teilnehmenden aus ganz Deutschland eine möglichst kurze Anreise haben.

Platz 4: Mehr Sport machen (60%)

Wer vor oder zwischen den Workshops noch Energie für seine Vorsätze übrig hat: Vom Lauf um den eigenen Schloss-See (4,5 km) über Yoga-Angebote, Schwimmen in der Ostsee oder im Hotelpool, Volleyball-Matches oder Wikinger-Schach bis zum Abwinken ist im ImproHotel für jeden etwas dabei. Und am Ende des Tages endet der Abend meist sowieso mit einer Tanzeinlage.

Platz 5: Sich gesünder Ernähren (53%)

Wir werden sowohl in Hövelhof als auch auf Schloss Wedendorf mit regionaler Bio-Küche versorgt. Nach Belieben steht hier auch eine köstliche vegetarische Küche zur Verfügung. Perfekt sich diesem Ziel zu widmen.

Platz 6: Sich mehr Zeit für sich selbst nehmen (51%)

Im ImproHotel geht es um Improvisation, Spontanität, Flexibilität, aktives Zuhören, Selbstwahrnehmung, Durchsetzungsfähigkeit und Teamwork. Währenddessen verlassen wir täglich unsere Komfortzone! So steht ihr für euch selbst im Mittelpunkt und könnt euch ganz auf euch fokussieren.

Platz 7: Gewicht abnehmen (34 %)

Dank dem Sportangebot, 5-6 Stunden Workshop am Tag und der ausgewogenen Küche  im ImproHotel kann eigentlich nichts auf den Hüften sitzen bleiben 😉.

Platz 8: Weniger online sein (25%)

Es bleibt gar keine Zeit für digitalen Balast. Und im Schloss ist das außerdem so eine Sache mit dem Empfang (außer um die alte Eiche herum).

Platz 9: Sparsamer leben (32%)

Die Erfahrung zeigt: Auch fürs Geld ausgeben gibt es nicht viel Gelegenheit. Was für ein praktischer Nebeneffekt!


Im Impro-Hotel werdet Ihr mit Halbpension verpflegt. Einzig die Getränke am Abend und Zusatzleistungen wie Yoga oder Massagen müssen noch extra bezahlt werden. Alles andere, wie Shuttle-Services, Workshops und Abendprogramm sind bereits im Preis inkludiert.

Platz 10: Weniger TV (19%)

Was soll ich sagen – ihr erkennt das Muster… Wir sehen keine Geschichten im Fernsehen an, wir spielen sie lieber selbst!

Platz 11: Weniger Alkohol trinken (16%)

Huch, da haben wir ja echt Glück gehabt, dass dieser Punkt in der Statistik erst auf Platz 11 steht. Damit dürfen wir ihn wohl vernachlässigen. Denn das könnte der einzige Punkt sein, der eventuell doch nicht so ganz vom Impro-Hotel erfüllt wird. Aber was solls? Was wäre denn das Impro-Hotel ohne ein bisschen Scheitern?

 

ImproHotel – Termine für die neue Saison

Wer Lust hat dieses Jahr das volle „Impro-Hotel-Gute-Vorsätze-Gesamt-Paket“ zu buchen, kann sich bereits jetzt HIER für das Impro-Festival im März registrieren. Alle weiteren Termine gehen in den nächsten Tagen in den Vorverkauf.

 

Termine 2022

11. – 13.03. Impro-Festival in Nürnberg
12. – 15.05. Impro & Wellness, Hövelhof – Teutoburger Wald
17. – 24.07. Classic, Schloss Wedendorf Mecklenburg Vorpommern
17. – 24.07. MasterClass, Schloss Wedendorf Mecklenburg Vorpommern
12. – 19.08. Classic, Schloss Wedendorf Mecklenburg Vorpommern

Auch für 2022 gilt – „Safety first“ im ImproHotel

Bei unseren Live-Events wie dem ImproHotel setzen wir weiterhin konsequent unser Hygienekonzept um. Für alle Teilnehmenden gilt die 2G-Regelung. Wir gehen deshalb fest davon aus, dass alle hier angebotenen Termine auch stattfinden können.


Wenn eine Durchführung wider Erwarten durch höhere Gewalt doch nicht möglich sein sollte, erstatten wir Deine Teilnahmegebühr zu 100% zurück. Außerdem sind Deine Zahlungen zusätzlich durch eine Pauschalreiseanbieter-Versicherung abgesichert.

 

Weitere Infos und die Anmeldung findet Ihr hier: www.Impro-Hotel.de

 

Bis dahin – bleibt flexibel

 

Euer Ralf Schmitt und das Team der Impulspiloten

Dieses Beitrag teilen

Impulspiloten

Agentur für Business-Events

Events

Hybride & Digitale Events

Akademie

für Events